Über mich

Ich bin seit 2009 freipraktizierende Hebamme und betreue Frauen und Paare in der Schwangerschaft. Nach der Geburt begleite ich Familien mit dem Baby zu Hause durch das ganze 1. Lebensjahr. 

Außerdem arbeite ich in der Krankenanstalt Rudolfstiftung 15h/Woche und bin dort ausschließlich im Kreißsaal tätig.

2013 und 2016 sind meine beiden Söhne Jakob und Laurin zu Hause auf die Welt gekommen.

Ich bin mit meinem Mann Tobias seit 2013 verheiratet und wir wohnen im 22. Bezirk.


Was mir wichtig ist

Medizinische Kontrollen rücken in der Schwangerschaft immer mehr in den Vordergrund. Blutabnahmen, Ultraschallkontrollen, Pränataldiagnosik, Screenings, Fachausdrücke, etc.

All das lenkt oft ab, vom Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, von der Kraft „Frau“ zu sein und gebären zu können. 

Ich möchte einen Raum schaffen für Fragen und Veränderungen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Für mich ist es besonders wichtig, werdende Mütter in ihrem Vertrauen in den eigenen Körper zu unterstützen. Die weiblichen Kräfte zu stärken, ihre Bedürfnisse zu erkennen damit sie diesen selbst bestimmt nachgehen können.